// Was machst du dir dann eigentlich aufs Brot?

Das wurde ich letztens gefragt und ganz am Anfang habe ich mich das auch sebst gefragt.
Ein gutes Frühstück bestand für mich immer aus Wurst oder Käsebrot. Ich bin also der herzhafte Typ und wollte mich nicht unbedingt mit Marmelade anfreunden.
Mittlerweile stehe ich auch gerne mal 10 Minuten in der Küche um aus langweiligem Brot etwas zu zaubern, dass mir den Start in den Tag angenehmer macht. Geschmäcker sind natürlich verschieden.
Hier sind ein paar Impressionen

IMAG2292 IMG_1013 IMG_1096 IMG_1123 IMG_1258 IMG_1631 IMG_1632

Bei der Wurst handelt es sich hier um die „Mortadella“ von Hobelz und der „Käse“ ist von Jeezini
Neben Belag oder Aufstrich kommen für gewöhnlich Salat, Körner (Kürbis,Sesam,Sonnenbume), (Gewürze)
und Tomate oder Gurke bei mir aufs Brot.
An Gewürzen verwende ich Schnittlauch, Petersilie oder besonders auf Tomate – Paprika, Curry (mild) und Liebstöckel
Manchmal auch Salz, manchmal auch eine deftige Ladung Mayo und auf Avocado gebe ich Kala Namak.
Man gönnt sich ja sonst nichts 😉

Ein Gedanke zu “// Was machst du dir dann eigentlich aufs Brot?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s