// Kürbis-Tofu Pfanne

pfanne1

Mal wieder ein gelungenes „Resteessen“. Mein Freund und ich hatten noch einen Hokkaido über, der leider schon etwas angematscht war. Da ich ungern was wegschmeiße musste also was leckeres her um den Rest noch lecker zu verpacken.

 

Für die Pfanne braucht man:

  • 1 kleinen Hokkaido oder einen halben großen
  • 1/2 Mais
  • 1/2 Erbsen
  • 1 Zuchini
  • 2 Frühlingszwibeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500gr marinierten Tofu (alternativ Räuchertofu)
  • 1 Paprika

Zubereitung:

Die Frühlingszwiebeln & den Knoblauch klein schneiden und zusammen mit dem Tofu anbraten. Danach den Kürbis dazugeben und solange braten, bis er durch ist. Danach kommt das restliche Gemüse dazu, unter Umständen noch mit einem Rest Marinade vermischen.

svenja

 

 

 

pfanne2

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s