// Schoko-Marzipan Muffins

muffins2

Was tut man, wenn man mal wieder auf Daten vom Kunden wartet und nichts kommt? Genau, man nutzt die Zeit um die Geburtstagsmuffins für die Kollegen zu fotografieren. 🙂

Meine lieben Kollegen werden heute mit Schoko-Marzipan Muffins von der Arbeit abgehalten. Schon heute morgen haben sich die ersten mit leuchtenden Augen drauf gestürzt. Als ob man hier bei uns mitten in der Stadt nichts bekommen würde! Ich habe mich für was klassischen entschieden, weil Schokomuffins eigentlich immer gehen. Als kleinen Leckerbissen dazu gibts das ganze mit Marzipankern. Ich hatte zwar vorgehabt die Muffins komplett mit flachen Marzipankreisen auszulegen und den Teig zu schichten, aber das scheiterte an der mangelnden Zeit.

Das Rezept ist eigentlich ziemlich einfach. Bei mir hat die Menge für 15 Muffins gereicht.

  • 320 gr Mehl
  • 100 gr Kakao
  • 250 gr Zucker
  • 1 EL Stärke
  • 450 ml Mineralwasser (Pflanzenmilch geht auch)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6-7 EL Pflanzenöl
  • etwa 50 gr Marzipan
  • evtl. Schokoflocken

Die Zubereitung is denkbar einfach, man mischt alle Zutaten (bis auf das Marzipan) gut durch und mischt die Schokoflocken unter. Ein paar überbehalten um sie am Ende auf die Muffins zu streuen. Das Marzipan zu einer langen dünnen Schnur rollen und kleine Stücke abschneiden, diese werden dann mittig in die Muffins gesteckt.

Die Muffins kommen dann in Förmchen oder ein Muffinblech und werden 180°C Umluft mindestens 20 Minuten gebacken, danach mit einem Holzstäbchen die Festigkeit testen und eventuell noch etwas drin lassen.

 

muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s